Solfeggio-Frequenzen, was sind sie und was bewirken sie?

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Reddit

Hören Sie gerne Musik und nutzen Sie sie auch zur Entspannung? Jeder, der sich mit Musik beschäftigt, hat wahrscheinlich schon von Frequenzen und Herz innerhalb einer Melodie gehört. Musik hat einen großen Einfluss auf unsere Stimmung und auch auf unsere Gesundheit. Der Begriff Solfeggio-Frequenzen wird für bestimmte Klänge verwendet, die die körperliche und geistige Gesundheit fördern können. In diesem Blog erklären wir genau, was Solfeggio-Frequenzen sind und welchen gesundheitlichen Nutzen sie haben.

Die Wissenschaft hinter den Solfeggio-Frequenzen

Obwohl die Solfeggio-Frequenzen in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen haben, handelt es sich nicht um ein neues Phänomen. Schon in grauer Vorzeit waren sie die grundlegenden Klänge, die sowohl in der westlichen christlichen Musik als auch in den östlichen Religionen verwendet wurden. Der Physiker Joseph Puleo entdeckte diese Frequenzen in den 1970er Jahren wieder und versuchte, die Öffentlichkeit auf ihre Vorteile aufmerksam zu machen. Er nutzte die mathematische Zahlenreduktion, um sechs messbare Töne zu identifizieren.

Diese können den Körper wieder ins Gleichgewicht bringen. Dank seiner Arbeit haben mehrere Wissenschaftler weitere Beweise für die Behauptung gefunden, dass diese Frequenzen positive Auswirkungen auf den Körper haben können.

So führte Dr. Glen Rein 1988 Untersuchungen über die Auswirkungen verschiedener Arten von Musik auf die DNA durch. Er setzte eine Reihe von Röhren mit gleicher DNA verschiedenen Musikfrequenzen aus: Gregorianische und Sanskrit-Gesänge, klassische Musik und Rock. Dann maß er die Geschwindigkeit, mit der die DNA Licht absorbierte, eine wesentliche Funktion gesunder DNA. Und was geschah? Gregorianische und Sanskrit-Musik hatten die größte positive Wirkung. Die Lichtabsorption stieg um 5 bis 9 %. Unter dem Einfluss klassischer Musik stieg die Absorption nur geringfügig an. Und Rockmusik vermindert tatsächlich die Absorption von Licht, was die DNA schädigt. Klangfrequenzen können also intensive Wirkungen haben und sowohl schädlich als auch heilend sein.

Auch andere Untersuchungen scheinen darauf hinzuweisen, dass Solfeggio-Frequenzen einen großen Einfluss auf die geistige, körperliche und emotionale Gesundheit haben können. Auch aus diesem Grund erfährt die Musiktherapie heutzutage mehr Aufmerksamkeit und kann zur Unterstützung der Gesundheit eingesetzt werden. Wenn wir jedoch verstehen wollen, warum uns diese Frequenzen so stark beeinflussen, ist es wichtig, mehr über die Schumann-Resonanz zu wissen.

Der Einfluss der Schumann-Resonanz

Eigentlich ist alles in Schwingung, auch die Erde selbst. 1952 dokumentierte der deutsche Physiker Schumann die elektromagnetischen Resonanzen, die zwischen der Erdoberfläche und der Ionosphäre bestehen. Er fand heraus, dass diese elektromagnetischen Wellen, die durch Blitzentladungen entstehen, auf einer niedrigen Frequenz zwischen 7,86 und 8 Herz schwingen. Schumann kam zu dem Schluss, dass diese Frequenz in Wirklichkeit der Herzschlag der Erde ist. Heute wird diese Frequenz als Schumann-Resonanz bezeichnet.

Sein Nachfolger Konig setzte die Ermittlungen fort. Er untersuchte den Zusammenhang zwischen der Schumann-Resonanz und den menschlichen Funktionen. Er fand heraus, dass verschiedene Ebenen der Hirnaktivität (Delta-, Theta-, Alpha-, Beta- und Gamma-Wellen) mit Schumann-Resonanzen korrespondieren. All diese Ebenen der Hirnaktivität treten auf natürliche Weise auf, wenn Menschen schlafen, wach sind, lernen und so weiter. Andere Forscher haben ebenfalls Beweise für diese Tatsache gefunden. Dann stellt sich die Frage: Was ist der Zusammenhang zwischen der Schumann-Resonanz und den Solfeggio-Frequenzen?

Die positiven Auswirkungen der Solfeggio-Frequenzen

Diese Frequenzen können sich positiv auf die Gesundheit auswirken, da sie in Harmonie mit der Schumann-Resonanz von 8 Hz schwingen. Wenn man sich die Musik anschaut, kann man sehen, dass die Frequenzen von 8 Hz abgeleitet werden. Dann klettert man die Tonleiter Oktave für Oktave nach oben und gelangt zum Ton C, der mit einer Frequenz von 256 Hz schwingt. Der Ton A schwingt mit 432 Hz. Wenn Musik mit dem Ziel gestimmt wird, mit dieser Frequenz zu harmonisieren, nennt man das auch wissenschaftliche Stimmung.

Die Solfeggio-Frequenzen umfassen sechs verschiedene Töne, aber sie sind nicht darauf beschränkt. Jede Frequenz hat ihre eigene, einzigartige Heilwirkung auf Körper und Geist.

432 Herz

Viele alte Instrumente sind auf 432 Herz gestimmt; vor dem 20. Jahrhundert war diese Frequenz der Standard für das Stimmen von Instrumenten. Heute sind 440 Herz zur Norm geworden. 432 Herz ist bekannt für seine stark beruhigende und lindernde Wirkung. Sie kann dazu beitragen, den Herzschlag zu verlangsamen und Gefühle der Ruhe und des Wohlbefindens hervorzurufen.

528 Herz

528 Herz ist eine Frequenz, die den Genesungsprozess des Körpers unterstützen kann. Die Forschung dazu steckt noch in den Kinderschuhen, aber 2018 wurde in Japan entdeckt, dass Musik, die auf 528 Hz gestimmt ist, helfen kann, Stress im vegetativen Nervensystem zu reduzieren. Und das war schon nach 5 Minuten Musik hören zu spüren.

396 Herz

Das Hören von Musik, die auf 396 Hz gestimmt ist, kann dazu führen, dass Ängste und Sorgen abklingen. Sie kann auch dazu beitragen, unbewusste negative Glaubenssätze loszulassen. Diese Musik ist für jeden geeignet, der sich positiver und sicherer fühlen möchte.

639 Hz

Die Solfeggio-Frequenz von 639 Hz kann helfen, Ihre Emotionen auszugleichen und Ihre Stimmung zu verbessern. Sie fördert Liebe, Verständnis und Harmonie in Beziehungen.

741 Herz

Musik in der Frequenz von 741 Hz kann zur Reinigung des Körpers, zur Stärkung der Intuition und zur Verbesserung des Selbstausdrucks eingesetzt werden. Es kann Ihnen also helfen, wenn Sie Schwierigkeiten haben, für sich selbst einzutreten.

852 Herz

Sie können diese Frequenz nutzen, um negative Gedanken loszulassen und sie durch positive Gedanken zu ersetzen. Wenn Sie unter Stress oder Ängsten leiden, kann diese Musik Ihnen helfen, besser auf Ihre innere Kraft zu hören. 852 Hz ist eine großartige Frequenz, um mehr in Harmonie mit sich selbst zu leben.

Solfeggio-Frequenzen kombiniert mit Mikrodosierung

Wenn Sie bereits Mikrodosierung betreiben, dann können Sie diese gut mit dem regelmäßigen Hören von Solfeggio-Frequenzen kombinieren. Diese Frequenzen können die Vorteile der Mikrodosierung verstärken und unterstützen. Wählen Sie die Frequenz, die Sie in diesem Moment brauchen. Sie kann Ihnen helfen, sich zu entspannen, besser zu schlafen und Ihr eigenes, einzigartiges Selbst auszudrücken. Natürlich eignen sich diese Frequenzen auch hervorragend zum Meditieren.

Alle diese Techniken lassen sich gut mit Mikrodosierung kombinieren. Die meisten Menschen nutzen es auch, um ihre körperliche und geistige Gesundheit zu fördern. Die Kombination der Solfeggio-Frequenzen mit Mikrodosierung unterstützt die Prozesse, an denen Sie arbeiten, und kann Ihnen helfen, Ihre Ziele effektiver zu erreichen.

Sozialer Anteil

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Reddit

Helaas u dient 18 jaar of ouder te zijn om deze website te mogen bezoeken.

Gültig vom 20. Mai bis 27. Mai.

Sparen Sie noch heute bei Ihrem Einkauf!

10%
AUS

Verwenden Sie den untenstehenden Code an der Kasse, um 10% Rabatt auf Ihre Bestellung zu erhalten.

Leider müssen Sie 18 Jahre oder älter sein, um diese Website zu besuchen.

Um diese Website zu besuchen, müssen Sie 18 Jahre oder älter sein.

Sind Sie 18 Jahre oder älter?

Leider müssen Sie 18 Jahre oder älter sein, um diese Website zu besuchen.