Was ist 5-HTP und wofür ist es gut?

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Reddit

Haben Sie schon von 5-HTP gehört? Dabei handelt es sich um eine körpereigene Substanz, die für die Produktion der Neurotransmitter Serotonin und Melatonin benötigt wird. Diese Stoffe wiederum sind wichtig für eine gute Stimmung und Ihren Schlaf. 5-HTP ist also sehr wichtig. Deshalb werden wir in diesem Blog besprechen, welche Vorteile es hat und wie Sie sicherstellen können, dass Sie genug davon bekommen.

Was ist 5-HTP?

Die kleine Substanz mit dem kryptischen Namen 5-HTP ist nichts anderes als eine Aminosäure. Eine Aminosäure ist ein Baustein von Proteinen. Der Körper kann 5-HTP nicht mit der Nahrung aufnehmen, sondern muss es aus einer anderen Substanz, nämlich L-Tryptophan, bilden. Dabei handelt es sich um eine Vorläufersubstanz, die Sie mit der Nahrung aufnehmen können. Es ist in proteinreichen Lebensmitteln wie Erdnüssen, Milch, Hafer, Bananen, Sonnenblumenkernen, Hüttenkäse und Schokolade enthalten.

Wenn Sie nicht genügend L-Tryptophan zu sich nehmen, können Sie auch nicht genügend 5-HTP bilden. Und das wiederum führt zu anderen Problemen, weil der Körper dann weniger gut Serotonin und Melatonin produzieren kann. Serotonin wird benötigt, um Signale zwischen den Nervenzellen zu senden. Niedrige Werte wurden mit Schlafstörungen, Gewichtszunahme sowie Depressionen und Angstzuständen in Verbindung gebracht.

Es ist also sehr wichtig, dafür zu sorgen, dass Sie genügend Serotonin bilden können, und deshalb auch auf die Zufuhr von L-Tryptophan zu achten. Nur dann kann Ihr Körper 5-HTP produzieren. Am schnellsten geht das mit einem 5-HTP-Präparat, weil man dann den Schritt überspringt, bei dem der Körper L-Tryptophan in 5-HTP umwandeln muss.

Die 4 Vorteile von 5-HTP

5-HTP selbst bringt dem Körper also keine Vorteile, aber es ist sehr wichtig für die Produktion anderer Stoffe. Diese sind jedoch wichtig für Ihre Gesundheit. Im Folgenden werden die 4 Vorteile von 5-HTP aufgeführt.

1. Kann bei Depressionen helfen

Depressionen sind eine häufige Beschwerde, und 5-HTP kann dabei eine Rolle spielen. Wir wissen immer noch nicht genau, was Depressionen verursacht, aber es scheint, dass ein Ungleichgewicht des Serotoninspiegels die Stimmung beeinträchtigen und zu Depressionen führen kann.

Es ist möglich, dass Nahrungsergänzungsmittel, die 5-HTP enthalten, bei depressiven Symptomen helfen können, indem sie den Serotoninspiegel erhöhen. So wurde in einer Studie, an der 15 Frauen teilnahmen, festgestellt, dass eine Kombination aus 5-HTP und Kreatin depressive Symptome innerhalb von 8 Wochen reduziert.

Dies klingt zwar positiv, aber es wurden auch viele Studien durchgeführt, bei denen, wie in der oben genannten Studie, 5-HTP mit einer anderen Substanz kombiniert wurde. Es scheint, dass 5-HTP dann eine stärkere Wirkung hat, als wenn es separat verwendet wird. Es besteht eindeutig weiterer Forschungsbedarf.

Ein weiteres Naturheilmittel, das sich positiv auf depressive Symptome auswirken kann, sind Zauberpilze. Wenn Sie Ihre Depression auf natürliche Weise bekämpfen wollen, versuchen Sie es mit einer Mikrodosierung von Trüffeln.

2. Kann Migräne lindern

Eine weitere Beschwerde, bei der 5-HTP möglicherweise helfen könnte, ist Migräne. Menschen mit Migräne leiden unter starken, pochenden Kopfschmerzen, die oft von Übelkeit begleitet werden. Ein niedriger Serotoninspiegel könnte ebenfalls die Ursache für diesen Zustand sein. Es wird vermutet, dass die Menschen dadurch schmerzempfindlicher werden. Möglicherweise kann 5-HTP helfen. Es ist noch nicht viel erforscht, aber wenn dieses natürliche Mittel helfen kann, ist es einen Versuch wert.

Eine ältere Studie aus dem Jahr 1986, an der 124 Personen teilnahmen, verglich die Wirksamkeit von 5-HTP mit Methysergid, einem gängigen Migränemittel. Die Studie ergab, dass nach 6 Monaten täglicher Einnahme von 5-HTP die Migräneanfälle um 71 % zurückgingen.

3. Gut für den Schlaf

Ein weiterer Neurotransmitter, den 5-HTP beeinflusst, ist Melatonin. 5-HTP wird für die Produktion von Serotonin benötigt, das seinerseits in Melatonin umgewandelt wird. Diese Substanz wird benötigt, um gut zu schlafen. Die Werte steigen bei Einbruch der Dunkelheit an und machen Sie schläfrig. Und am Morgen fallen sie wieder und wecken Sie auf. Wenn Sie 5-HTP als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, kann es für einen höheren Melatoninspiegel sorgen, was sich positiv auf Ihren Schlaf auswirken kann.

Im Jahr 2010 wurde eine Studie über die Wirkung von 5-HTP und GABA veröffentlicht. Es stellte sich heraus, dass diese Kombination die Menschen schneller einschlafen und besser durchschlafen lässt. Darüber hinaus sorgte es für eine bessere Schlafqualität. GABA ist ein Botenstoff, der eine entspannende Wirkung hat. Wenn Sie es zusammen mit 5-HTP verwenden, wirken die beiden Substanzen synergetisch zusammen. Das bedeutet, dass sie bei gemeinsamer Einnahme mehr Wirkung haben, als wenn Sie jede Substanz einzeln einnehmen.

Suchen Sie nach anderen natürlichen Heilmitteln, die bei Schlafproblemen helfen können? Dann probieren Sie eines unserer Schlafmittel aus.

4. Kann bei der Gewichtsabnahme helfen

Möglicherweise kann 5-HTP das Abnehmen ein wenig erleichtern. Wenn man versucht, abzunehmen, hat man oft ein stärkeres Hungergefühl. Das liegt daran, dass Hormone produziert werden, die Hungergefühle auslösen (Ghrelin). Dies kann das Abnehmen erheblich erschweren. 5-HTP scheint in der Lage zu sein, diesen Heißhungerattacken entgegenzuwirken. Es sorgt für ein Sättigungsgefühl, so dass Sie weniger essen und schneller abnehmen können.

An einer Studie aus dem Jahr 2009 nahmen 27 erwachsene Frauen teil, die an Fettleibigkeit litten. 14 von ihnen erhielten ein 5-HTP-haltiges Medikament, während die übrigen 13 ein Placebo bekamen. Die Frauen, die 5-HTP erhielten, nahmen leichter ab, weil sie sich schneller gesättigt fühlten. In einer älteren Studie wurde außerdem festgestellt, dass Personen, die zwei Wochen lang 5-HTP einnahmen, im Vergleich zur Placebogruppe durchschnittlich 421 Kalorien weniger zu sich nahmen. Auffällig war auch, dass die Teilnehmer weniger Kalorien aus Kohlenhydraten zu sich nahmen, was sich ebenfalls positiv auf ihren Blutzuckerspiegel auswirkte.

Von den Vorteilen des 5-HTP profitieren

Möchten Sie jetzt selbst erfahren, was 5-HTP für Sie tun kann? Sie können dieses Naturheilmittel täglich als Ergänzung einnehmen. Es kann manchmal Nebenwirkungen verursachen. In der Regel sind dies Bauchschmerzen, Übelkeit und Darmbeschwerden. Oft hilft es, die Dosis zu senken. Möglicherweise leiden Sie auch unter Herzproblemen oder Angstzuständen. Das liegt daran, dass 5-HTP den Serotoninspiegel zu schnell ansteigen lässt. Um dies zu vermeiden, empfiehlt es sich, die Dosis langsam zu steigern.

Sozialer Anteil

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Reddit

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website erhalten.