Was sind die langfristigen Risiken der Mikrodosierung?

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Reddit

Die Mikrodosierung ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden, um gesundheitliche Probleme anzugehen, aber auch um die persönliche Entwicklung zu unterstützen. Die Mikrodosierung hat also durchaus ihre Vorteile. Andererseits wird die Mikrodosierung noch nicht so lange praktiziert, weshalb sich viele Menschen fragen, welche langfristigen Risiken die Mikrodosierung birgt. In diesem Blog werden wir versuchen, diese Frage zu beantworten.

Die Vorteile der Mikrodosierung

Bevor wir uns mit den potenziellen Risiken befassen, die das Mikrodosieren auf lange Sicht mit sich bringen kann, ist es sinnvoll, zunächst zu klären, warum die Menschen diese Methode überhaupt anwenden. Bei einer Mikrodosierung nimmt man eine sehr geringe Dosis einer psychedelischen Droge ein (z. B. Trüffel, Zauberpilze oder Meskalin). Da es sich um eine sehr geringe Dosis handelt, werden Sie nicht unter Halluzinationen und dergleichen leiden. Sie werden jedoch feststellen, dass sich das Medikament positiv auf Ihren körperlichen und geistigen Zustand auswirken kann.

Microdosers haben berichtet, dass sich ihre Konzentration verbessert und sie sich kreativer fühlen. Das wirkt sich positiv auf ihre Stimmung aus, und ihre gesamte Lebenseinstellung wird positiver. Mikrodosierung kann bei Angst, Depression, Stress, PTSD und anderen psychischen Beschwerden helfen. Es kann auch bei Energiemangel, Kopfschmerzen, Schlafproblemen und PMS helfen.

Die Mikrodosierung ist ein natürlicher Weg, um Ihre Symptome zu bekämpfen. Für manche Menschen bleibt jedoch ein Hindernis, eine bewusstseinsverändernde Droge zu nehmen. Die Mikrodosierung kann mit Risiken verbunden sein, insbesondere auf lange Sicht. Eine häufige Frage ist zum Beispiel, ob sie süchtig macht.

Macht Mikrodosierung süchtig?

Microdosing ist das, was man mit einer bewusstseinsverändernden Droge macht. Wenn Sie dies in Erwägung ziehen, könnten Sie auf Widerstand stoßen. Es ist also gut zu wissen, dass bewusstseinsverändernde Drogen wie Zauberpilze und Trüffel keine körperliche Abhängigkeit verursachen. Aber da Mikrodosierung, wie Sie oben lesen konnten, positive Auswirkungen auf Ihre Gesundheit haben kann, ist es nicht so einfach zu sagen, dass sie keine psychische Abhängigkeit verursachen kann.

Bei manchen Menschen hilft es ihnen, Ängste zu überwinden und Selbstvertrauen zu entwickeln. Ob die Mikrodosierung zur Linderung der Symptome von PTBS beiträgt. Wie und warum sollten Sie also mit dem Konsum aufhören wollen? Dennoch sollte man sich darüber im Klaren sein, dass man eine psychedelische Droge einnimmt, die sich auf Geist und Körper auswirkt. Die Anwendung eines Zeitplans, einer Routine, kann Ihnen helfen, eine (körperliche oder geistige) Abhängigkeit zu vermeiden.

Gibt es Risiken im Zusammenhang mit einer langfristigen Mikrodosierung?

Möglicherweise kann die Mikrodosierung auch Nachteile haben. Obwohl die Nebenwirkungen selten und im Allgemeinen gering sind, ist es gut, sich ihrer bewusst zu sein. Mikrodosierer, die unter Angstzuständen leiden, berichten, dass ihre Angstzustände an den Tagen, an denen sie eine Mikrodosierung vornehmen, zunehmen.

Dies ist häufig auf eine etwas zu hohe Dosis zurückzuführen. Aber auch Stress kann eine Rolle spielen. Bewusstseinsverändernde Drogen können Angstzustände verstärken. Wenn Sie unter Angstzuständen leiden, ist es ratsam, dies zu berücksichtigen und mit einer sehr niedrigen Dosis und an einem ruhigen Tag ohne Stress zu beginnen.

Es ist auch möglich, dass die Mikrodosierung langfristig negative Auswirkungen auf die Verdauung und den Schlafzyklus hat. Bei Menschen, die empfindlich darauf reagieren, kann es zu Stimmungsschwankungen führen. Sollte Sie das stören, ist es ratsam, die Dosis zu reduzieren. Sie können auch von einer vorübergehenden Pause von der Mikrodosierung profitieren. Wenn Sie danach weitermachen, haben Sie vielleicht keine Beschwerden mehr.

Auswirkungen auf die körperliche Gesundheit

Im Hinblick auf die möglichen langfristigen Risiken der Mikrodosierung stellt sich auch die Frage, welche Auswirkungen sie auf die körperliche Gesundheit haben kann. Es ist schwierig, hier eine endgültige Antwort zu geben. Es ist möglich, dass die Mikrodosierung das Risiko einer Herzerkrankung erhöht. Die einzigen Belege dafür stammen jedoch aus Studien über die Wirkung von MDMA (XTC).

Wenn MDMA mehrmals pro Woche in hohen Dosen eingenommen wird, erhöht sich das Risiko einer Herzklappenerkrankung. Es gibt keine Beweise dafür, dass auch niedrigere Dosen dies verursachen, aber es besteht natürlich die Möglichkeit, dass dies geschieht. Es gibt aber auch keine Beweise dafür, dass Psilocybin und andere natürliche Psychedelika ebenfalls dieses Risiko bergen. Es ist nur so, dass
Psilocybin und MDMA wirken auf denselben Serotonin Rezeptor (5-HT2B) auf das Herz. Obwohl die Dosen, die Sie bei der Mikrodosierung einnehmen, ebenfalls sehr niedrig sind, ist es dennoch ratsam, diese Informationen im Hinterkopf zu behalten.

Wenn Sie sich darüber Sorgen machen, können Sie sicherheitshalber nach drei Monaten Mikrodosierung eine längere Pause einlegen, in der Sie vorübergehend keine Mikrodosen einnehmen. Wenn Sie bereits unter Herzproblemen leiden, ist es ratsam, sich von Ihrem Arzt beraten zu lassen, ob die Mikrodosierung für Sie geeignet ist.

Mit Mikrodosierung die Gesundheit unterstützen

Nach der Diskussion über die potenziellen langfristigen Risiken der Mikrodosierung fragen Sie sich vielleicht immer noch, was Sie davon halten sollen. Das Risiko von Gesundheitsproblemen ist nur sehr gering. Microdosing mit Magic Mushrooms oder Trüffeln macht nicht süchtig, aber es ist ratsam, die Droge bewusst einzusetzen. Sie können viele Probleme vermeiden, wenn Sie die Fadiman-Routine anwenden. Es wurde speziell entwickelt, um Abhängigkeit zu verhindern.

Aber wie bei anderen Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln ist auch hier Vorsicht geboten. Verwenden Sie nicht zu viel, sondern eine Routine und beobachten Sie Ihre eigenen Symptome und Fortschritte. Auf diese Weise kann die Mikrodosierung ein wertvoller Verbündeter auf Ihrer Reise durch das Leben sein.

Sozialer Anteil

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Reddit

Helaas u dient 18 jaar of ouder te zijn om deze website te mogen bezoeken.

Gültig vom 20. Mai bis 27. Mai.

Sparen Sie noch heute bei Ihrem Einkauf!

10%
AUS

Verwenden Sie den untenstehenden Code an der Kasse, um 10% Rabatt auf Ihre Bestellung zu erhalten.

Leider müssen Sie 18 Jahre oder älter sein, um diese Website zu besuchen.

Um diese Website zu besuchen, müssen Sie 18 Jahre oder älter sein.

Sind Sie 18 Jahre oder älter?

Leider müssen Sie 18 Jahre oder älter sein, um diese Website zu besuchen.